Der Weg zum eigenen Kind

Therapien

|

Testikuläre Spermienextraktion (TESE)

Mit der testikulären Spermienextraktion lassen sich funktionsfähige Spermien des Mannes gewinnen. Dies ist beispielsweise bei Ejakulationsstörungen oder Funktions-störungen des Hodens nötig, oder dann, wenn im Ejakulat keine Samenzellen vorhanden sind.
Wir entnehmen dafür in einem ambulanten Eingriff Hodengewebe, aus dem im weiteren Verlauf Spermien für eine Kinderwunsch-Behandlung im Labor gewonnen werden können.