Der Weg zum eigenen Kind

Zeitaufwand für die Behandlung

Eine Kinderwunsch-Behandlung bei Pronatal Plus bedeutet für Sie keinesfalls, dass Sie wochenlang vor Ort sein müssen. Ein Teil der Untersuchungen und die meisten Voruntersuchungen können in Deutschland erfolgen.

Je nachdem, ob Sie zu einer IVF/ICSI-Behandlung oder für eine Eizellspende zu uns in die Klinik kommen, gibt es kleine Unterschiede im Ablauf. Die ersten Schritte sind jedoch zunächst gleich:
Vorabinformationen
Zunächst beraten wir Sie telefonisch bzw. senden Ihnen per E-Mail die gewünschten Informationen zu.

Terminvereinbarung
Sollten Sie sich für eine Behandlung entscheiden, vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin in der Klinik. Sie erhalten von uns eine Terminbe-stätigung mit allen nötigen Informationen.

Erster Klinikbesuch


Beratungsgespräch und Behandlungsbeginn
Nach der Terminvereinbarung reisen Sie nach Prag. Mit Ihrem behan-delnden Arzt besprechen Sie die Therapie und ihren Ablauf. Bei diesem Termin erhalten Sie, falls gewünscht, bereits die benötigten Hormonprä-parate. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Anreise, welche Befunde Ihrer Voruntersuchungen Sie zum Beratungsgespräch mitbringen müssen. Nehmen Sie außerdem bitte ausreichend Bargeld für die Bezahlung der Kaution mit nach Tschechien. Die Höhe der Kaution beträgt 2000,- Euro. Kartenzahlung ist auch möglich.
Hormonbehandlung
In einem der nächsten Zyklen beginnen Sie zu Hause mit der Hormonbehandlung nach Ihrem Therapieplan, um sich auf die weiteren Schritte vorzubereiten. Die nötigen Ultraschallkontrollen können bei Ihrem Gynäkologen stattfinden. Ihrem behandelnden Arzt teilen Sie per Telefon oder E-Mail den Zeitpunkt des Behandlungsbeginns und die Ergebnisse der Ultraschallkontrolle mit. Im Gegenzug teilen wir Ihnen dann den voraussichtlichen Termin der Follikelpunktion und/oder des Embryotransfers mit.

Zweiter Klinikbesuch


IVF/ICSI – Follikelpunktion und Embryotransfer
Danach reisen Sie erneut nach Prag, wo wir dann die Follikelpunktion und den Transfer der Embryonen durchführen. Sie können auch nach der Follikelpunktion zunächst wieder nach Deutschland zurückkehren und zum Embryotransfer erneut nach Tschechien reisen. Sollten Sie nach der Follikelpunktion jedoch vor Ort bleiben, beträgt der Aufenthalt in Tschechien ca. 3 - 6 Tage.
Eizellspende
Sollten Sie eine Eizellspende empfangen, entfällt der Schritt der Follikelpunktion. Sie kommen direkt zum Embryotransfer in die Klinik. Deshalb müssen Sie in diesem Fall lediglich einen Tag vor Ort sein.